Hinweis: Fixxoo gibt keine Garantie auf Erfolg einer eigenständigen Reparatur oder Demontage übernimmt keine Haftung für Folgeschäden.

Benötigtes Werkzeug:

  • 5mm Torx-Schraubendreher oder 5mm Kreuzschlitzschraubendreher
  • Pinzette
  • Öffnungswerkzeuge aus Kunststoff

Öffnen/Aufschrauben des Samsung Galaxy S3

Bevor es losgeht: Kontrolliere, ob alle benötigten Werkzeuge vorhanden und griffbereit sind. Das Samsung Galaxy S3 muss ebenfalls ausgeschaltet sein! Jetzt kannst Du durch sanftes Schieben den Akkudeckel des Telefons entfernen. Anschließend entnimmst Du die Batterie.

Jetzt öffnest Du mithilfe des Kreuzschlitzschraubendrehers die zehn Schrauben an den nachfolgend markierten Stellen oben, unten, links und rechts:

Galaxy S3 Schrauben_markiert

Damit sich das Gewinde der Schrauben nicht abnutzt, sollten derartige Eingriffe mit Bedacht und nicht allzu häufig durchgeführt werden.

Nachdem alle Schrauben gelöst wurden, ziehst Du die Kunststoffverkleidung an der linken Seite vorsichtig nach außen und legst sie beiseite. Ist dies mit sanftem Druck nicht möglich, solltest Du noch einmal überprüfen, ob Du nicht vielleicht eine der markierten Schrauben vergessen hast. Keine Anwendung von Gewalt!

Plastik entfernen

Nun ist das Samsung Galaxy S3 für das Entfernen bzw. den Austausch von Komponenten bereit.

Entfernen des Lautsprechers

Öffne das Samsung Galaxy S3 wie zuvor beschrieben. Mithilfe des Öffnungswerkzeugs kannst Du nun das Flexkabel des Lautsprechers vorsichtig lösen, sodass es sich locker bewegen lässt.

Kontakt01 abmachen

HINWEIS:
Auch hier gilt: Keine Anwendung von zu viel Druck, da ansonsten wichtige umliegende Bestandteile des Smartphones beschädigt werden können!

Durch sanftes Ziehen nach oben kannst Du nun die Lautsprechereinheit Deines Samsung Galaxy S3 vorsichtig entfernen und beiseite legen.

Samsung Galaxy S3 Speaker remove

Vor dem Zusammensetzen sollten sämtliche auf Metall aufliegende Metallkontakte mit einem Fettlöser wie z.B. Windex gereinigt werden. Mögliche Rückstände von Deinen Fingern können sonst Funktionsstörungen verursachen.

Entnehmen des SIM- und Speicherkartenlesers

Öffne das Samsung Galaxy S3 wie zuvor beschrieben. Entferne vorischtig das Flexkabel des Sim- bzw. Speicherkartenlesers, indem Du die glatte Kante des Öffnungswerkzeugs vorsichtig unter den Kontakt schiebst.

Nun kannst Du die Komponente sanft aushebeln, horizontal entnehmen und beiseite legen.

Samsung Galaxy S3 SIM_Cardreader remove

Vor dem Zusammensetzen sollten sämtliche auf Metall aufliegende Metallkontakte mit einem Fettlöser wie z.B. Windex gereinigt werden. Mögliche Rückstände von Deinen Fingern können sonst Funktionsstörungen verursachen.

Entfernen der W-LAN-Antenne

Öffne das Samsung Galaxy S3 wie zuvor beschrieben. Um die W-LAN-Antenne ausbauen zu können, trennst Du diese zuerst vorsichtig mithilfe des Öffnungswerkzeugs am unteren Ende der rechten Seite vom Mainboard. Danach ziehst Du das weiße Kabel sanft nach oben. Vorsicht: Noch nicht versuchen, das komplette Teil zu entnehmen; die Antenne soll lediglich gelockert liegen!

Samsung Galaxy S3 WLAN Antenna remove

Mit einem Schraubenzieher kannst Du nun in der oberen rechten Ecke des Geräts die Antenne ausbauen, indem Du diesen vorsichtig unter die Platine schiebst und die komplette Komponente aushebelst.

Samsung Galaxy S3 WLAN Antenna remove

Nun kannst Du die W-LAN-Antenne Deines Samsung Galaxy S3 entnehmen und zur Seite legen bzw. gegen ein Ersatzteil austauschen.

Entnehmen des Mainboards

Öffne das Samsung Galaxy S3, entferne den Lautsprecher, den SIM- und Speicherkartenleser sowie die WLAN-Antenne wie zuvor beschrieben.

Um Komponenten wie Kamera, Hörmuschel oder Vibrationsmotor entnehmen zu können, muss zuvor das Mainboard herausgenommen werden. Dazu löst zu zuerst den Kontakt Hörmuschel, der an der linken Seite unterhalb von eben dieser montiert ist. Dafür benutzt Du die glatte Kante des Öffnungswerkzeugs.

Der links über dem eben gelösten Teil liegende Kontakt wird ebenfalls behutsam heruasgehebelt.

Samsung Galaxy S3 mainboard remove

An der unteren linken Seite des Samsung Galaxy S3 befindet sich der Kontakt des Displays, der mit dem Öffnungswerkzeug auch vom Mainboard getrennt wird.

Jetzt nimmst Du den Kreuzschlitzschraubendreher und löst an Unterseite des Smartphones die Schraube, die am Metallgestell angebracht ist.

Samsung Galaxy S3 mainboard remove

Anschließend kannst Du das Mainboard entnehmen, indem Du es behutsam an der linken oberen Kante anhebst und horizontal herausnimmst.

HINWEIS: Solltest Du einen starken Widerstand beim Entnehmen des Mainboards feststellen, überprüfe noch einaml, ob Du wirklich ALLE Schrauben und Kontakte gelöst hast!

Entnehmen des Vibrationsmotors

Öffne das Samsung Galaxy S3, entferne den Lautsprecher, den SIM- und Speicherkartenleser ,die WLAN-Antenne und das Mainboard wie zuvor beschrieben. Nachdem das Mainboard entfernt wurde, liegen nun Komponenten wie der Vibrationsmotor offen. Um diesen zu entfernen, nimmst Du am besten einen Kreuzschlitzschraubenzieher zur Hilfe und schiebst ihn unter den Vibrationsmotor, um diesen aushebeln zu können.

Samsung Galaxy S3 vibra remove

Hast Du den Vibrationsmotor auf diese Weise weit genug hervorgeschoben, kannst Du ihn entnehmen und beseite legen bzw. ein neues Ersatzteil einsetzen.

Entnahme des Sensors

Öffne das Samsung Galaxy S3, entferne den Lautsprecher, den SIM- und Speicherkartenleser ,die WLAN-Antenne und das Mainboard wie zuvor beschrieben. Nachdem das Mainboard entfernt wurde, liegen nun Komponenten wie der Sensor offen. Um den Sensor entfernen zu können, musst Du zuerst mit einem Kreuzschlitzschraubendreher die an der oberen linken Seite des Telefons liegende Schraube lösen. Hast Du die Schraube herausgedreht, kannst Du nun den Sensor mithilfe des Schraubendrehers sanft heraushebeln und entfernen.

Samsung Galaxy S3 sensor remove

Ausbauen der Hörmuschel

Öffne das Samsung Galaxy S3, entferne den Lautsprecher, den SIM- und Speicherkartenleser, die WLAN-Antenne und das Mainboard wie zuvor beschrieben. Nachdem das Mainboard entfernt wurde, liegen nun Komponenten wie die Hörmuschel offen.

Da von der Hörmuschel seitlich am Smartphone ein Flexband zum Lautstärkeregler entlanggeht, musst Du diesen zuerst lösen. Dazu führst Du vorsichtig einen Schraubendreher zwischen Flexband und Regler und drückst diesen an beiden Seiten nach oben hinaus, sodass Du den Knopf beiseite legen kannst.

Samsung Galaxy S3 ear remove

Hierauf folgt das Entfernen der eigentlichen Ohrmuschel: Indem Du ebenfalls einen Schraubendreher verwendest, biegst Du das Element mit leichtem Druck nach oben. Nun kannst Du die Muschel behutsam ein paar Millimeter nach oben ziehen. Achtung: Das Element noch nicht entnehmen! Wenn Du die Ohrmuschel gelöst hast, nimmst Du wieder einen Schraubendreher zur Hand und hebelst das Flexband an der rechten Seite neben dem Lautstärkeregler aus.

Samsung Galaxy S3 ear remove

Jetzt kannst Du durch leichten Zug am Flexband das vollständige Element aus Ohrmuschel und Flexband entfernen und beiseite legen oder durch ein Ersatzteil tauschen.

Samsung Galaxy S3 ear remove

Ausbau des On/Off-Knopfes

Öffne das Samsung Galaxy S3, entferne den Lautsprecher, den SIM- und Speicherkartenleser, die WLAN-Antenne und das Mainboard wie zuvor beschrieben. Nachdem das Mainboard entfernt wurde, liegen nun Komponenten wie der Powerbutton offen. Um den On/Off-Knopf zu entfernen, legst Du einen Schraubendreher unterhalb des Rahmens hinter dem Element an, um es nach oben zu hebeln.

Samsung Galaxy S3 power button remove

Anschließend kannst Du den Knopf entnehmen und weglegen bzw. ein Ersatzteil einbauen.

Austausch des Displays

Öffne das Samsung Galaxy S3, entferne den Lautsprecher, den SIM- und Speicherkartenleser, die WLAN-Antenne und das Mainboard wie zuvor beschrieben. Außerdem musst Du den Vibrationsmotor, das Mikrofon, den Sensor und die Hörmuschel komplett entnehmen, dann bleibt das Display des Telefons übrig.

Samsung Galaxy S3 display naked

Möchtest Du den LCD gegen ein neues Teil tauschen, musst Du sämtliche der zuvor beschriebenen Elemente vom alten Bildschirm abmontieren und sie im Folgenden an dem neuen Element installieren (in umgekehrter Reihenfolge versteht sich).

Fixxoo De

Ich bin Mr. Fixxoo. Unser Team repariert nicht nur Handys und Tablets - gemeinsam veröffentlichen wir auf fixxoo.de auch News und Reparaturanleitungen. Schreibt mir, wenn euch etwas interessiert und schaut auf Google+, auf unserer Facebook-Seite oder in unserem Youtube-Kanal vorbei.

Letzte Artikel von Fixxoo De (Alle anzeigen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ZurücksetzenSenden